Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Wesel

Verkehrswende am Niederrhein

15. Februar 2020 | Verkehrsplanung

BUND engagiert sich für eine ökologisch und sozial ausgerichtete Verkehrswende am Niederrhein, mehr dazu....

Regina (stehend) von der BUND Ortsgruppe Moers am Thementisch "ÖPNV Schiene"  (© BUND Ortsgruppe Moers)

Im Rahmen der Rheinberger Initiative zur Verkehrswende am Niederrhein (siehe Meldung vom 16. Januar) hatte die örtliche ZWAR-Gruppe („zwischen Arbeit und Ruhestand“) für den 15. Februar zu einem Treffen eingeladen.

vertiefende Diskussionen an sechs Thementischen

Michael Zerkübel von der BUND-Ortsgruppe Moers moderierte die Veranstaltung. Die 40 TeilnehmerInnen diskutierten im Rahmen eines „World-Café“ an sechs unterschiedlichen Themen-Tischen den Ist-Zustand und wie die Rheinberger Thesen in ihrem Themenschwerpunkt umgesetzt werden können.
Die Thementische und ihre Gastgeber waren:
Öffentlicher Personennahverkehr „Bus“: Dr. Heike Knops
Öffentlicher Personennahverkehr „Bahn“: Walter Rink und Regina Großefeste (BUND Moers)
Radverkehr: Prof. Dr. Daniela Lud
Fußverkehr: Nicole Weber Ferreira dos Santos
Autoverkehr: Jens Harnack
Wegesicherheit: Claudia Landes

Fazit:

Mobilität muss zukünftig nicht nur umwelt- und klimagerecht, sondern auch armutsfest gestaltet werden. Deshalb möchten die TeilnehmerInnen nicht nur die Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung ansprechen, sondern eine breite gesellschaftliche Debatte anstoßen. Neben einer gezielten Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung in den Kreisen Kleve und Wesel sowie den angrenzenden Ruhrgebietsstädten wurden Möglichkeiten abgestimmt, Einfluss auf Politik und Verwaltung auf kommunaler und Kreisebene zu nehmen.

Ergebnisse der Arbeitskreise:

Reader WorldCafé zur Verkehrswende hier abrufbar.

Abruf unserer Pressemitteilung zur Verkehrswende.

Wie geht es weiter?

Ein neuer Termin steht aufgrund der Zuspitzung in der Corona-Krise noch nicht fest, wird dann auf unserer Homepage unter „Termine“ (siehe oben rechts auf jeder Seite) veröffentlicht.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb