Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Wesel

Hafenerweiterung Emmelsum: Naturvernichtung im Lippemündungsraum - eine Stellungnahme

03. April 2018

heute noch eine grüne Wiese, ist dieses Gelände vorgesehen für die Erweiterung des Hafens Emmelsum. Der Hafen Emmelsum im Lippemündungsraum....

noch eine grüne Wiese: das Erweiterungsgelände für den Hafen Emmelsum  (© G. Rinke)

Der Hafen Emmelsum im Lippemündungsraum soll auf Wunsch der Betreibergellschaft  Delta Port GmbH erweitert werden. Die Erweiterung würde eine Fläche von  15,8 ha in Anspruch nehmen. Bei den Flächen, die für das neue Hafenareal genutzt werden sollen, handelt es sich aus Naturschutzsicht um höchst wertvolle Flächen. Hier findet man derzeit  noch echte ursprüngliche niederrheinische Kulturlandschaft mit sehr alten Weißdornbüschen und der dazugehörigen vielfältigen Insekten- und Vogelwelt. Die nach der Hafenerweiterung verbleibenden Flächen sind alle wiederverfüllte Kiesausgrabungen ohne natürliche Bodenstruktur.

Die Hafenerweiterung würde aber nicht nur zu einer Zerstörung der Natur führen, sondern auch zu einer erheblichen Steigerung des Lastwagen- und Güterzugverkehrs verbunden mit einer gesteigerten Lärm und Abgasbelastung für die betroffenen Anwohner. Es werden in Zukunft 305 zusätzliche LKW pro Tag die Zufahrtsstraßen belasten.

Die für diesen enormen Eingriff vorgesehenen Ersatzmaßnahmen können nur als völlig unzureichend bezeichnet werden.

Mögliche Alternativen zu der jetzt geplanten Hafenerweiterung wurden nicht in ausreichendem Maße geprüft.

Der BUND fordert daher die Bezirksregierung in Düsseldorf auf das Vorhaben nicht zu genehmigen. 

Mehr hierzu in der gemeinsamen Stellungnahme der Kreisgruppe Wesel des BUND und der Kreisgruppe Wesel des NABU.

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb